Stell dir vor, dein Körper hätte etwas zu erzählen.

Deine Haltung, deine Gesten, dein Gang und auch dein Atem und der Klang deiner Stimme, das alles spricht zu dir, und über dich. Wenn du dir dessen bewusst wirst, kann dein Körper eine Brücke zu dir selbst, zu deinem Inneren, deiner eigenen Wahrheit sein. 

In der Freien Bewegung vertiefen wir die Wahrnehmung für das eigene Erleben, lassen den Körper bewusst sprechen, folgen seinen Impulsen in Bewegung und Stimme und gehen in freier Form in den Ausdruck.

AVA - Workshop.jpg

Workshops

Um den Prozess, den lebendigen Körper, die authentische Stimme und die vitale Kraft des Ausdrucks zu erleben, braucht es Freiraum, Achtsamkeit, Akzeptanz, Geduld und Genuss.

Hier kannst du dafür den Impuls finden!

Du wirst den Raum bekommen, dich in deinem eigenen Sinne zu bewegen, deinen Körper zu spüren und deine Stimme zu erleben. Wir begleiten dich darin, von dir aus einen stimmigen Ausdruck zu finden, der Bewegung zu folgen und dein Empfinden greifbar werden zu lassen. Du bist eingeladen, auf die Resonanz in deinem Körper zu hören, zu forschen, dich auszuprobieren und zu spielen.

In den Kurs/Workshop/Gruppen- oder Einzelunterricht fließen Elemente aus Körperarbeit, Freie Bewegung, Ausdruckstanz, Stimmbildung, Tönen, Gesang, Sprachtraining, Schauspiel, Improvisation, Performance und Focusing mit ein. 

 

Eigensinn macht Spaß, Müßiggang tut gut
und Selbsterfahrung stärkt!

AVA_Leuphana_22-1-14.jpg
211005_AVA Shoot WEB 36.jpg

Was ist freie Bewegung?

Sich frei aus der eigenen Individualität und Kraft heraus zu bewegen.

Freiheit wird als die Möglichkeit verstanden, ohne innere oder äußere Zwänge, zwischen verschiedenen Möglichkeiten entscheiden zu können. 
 

Hier geht es um die freie Wahl der Bewegung, die freie Wahl zur Bewegung und zum Ausdruck durch Bewegung. Also, wie bewege ich mich, wann, wenn überhaupt und ganz entscheidend, was bewegt mich? Was ist mein innerer Impuls?   
     
Um diesen Impuls in den Ausdruck zubringen, ist ein durchlässiger Körper wichtig. Ab hier beginnt die Körperarbeit. Mit Arbeit ist eine Aufmerksamkeit, eine Wahrnehmung, eine bewusste Beschäftigung mit dem Körper gemeint, um uns von inneren und äußeren Zwängen zu befreien. 

Diese Zeit mit unserem Körper setzt einen dynamischen Prozess in Gang, der uns mit uns selbst vertrauter macht, unseren Ausdruck vertieft und zu mehr Präsenz führt.

 

Es geht dabei nicht um ein Ergebnis, sondern im Mittelpunkt steht der Prozess.